News

Evaluierung des Milenia QuickLine HAMA-Test in Patienten unter Scintimun®-Behandlung

Die Herstellung monoklonaler Antikörper ist 1975 erstmals beschrieben worden. Seitdem werden monoklonale Antikörper in sehr vielen Anwendungsgebieten eingesetzt, wie zum Beispiel in der Diagnostik und der Therapie.

Bei der Anwendung monoklonaler Antikörper im Patienten kann es zu Immunreaktionen kommen, in deren Folge hetrophile Antikörper, die sogenannten human-anti-Maus-Antikörper (HAMA) gebildet werden. Diese HAMAs binden dann an die verabreichten monoklonalen Antikörper und beeinflussen deren Wirkung.

Milenia Biotec hat zur Messung von HAMAs einen Schnelltest im Lateral Flow Format entwickelt, der es ermöglicht HAMAs innerhalb von 10 Minuten aus 50µl Patientenserum zu...

read more...

Das Hygienemonitoring ist ein wichtiger Bestandteil der Tätigkeiten des mikrobiolog. Labors in Brauereien. Dabei kann auch das Screening auf Lactobacillen und Pediococcen hilfreich sein. | mehr

Der QuickLine IL-6 war der erste Lateral-Flow Test, den Milenia Biotec in den Markt eingeführt hat. Das Produkt wurde bei vielen Studien verwendet. | mehr

How are the tests for the detection of beer spoiling bacteria carried out?
| Images